B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Jagdsammler

(Moderator)

Hallo zusammen,

vor 25 Jahren habe ich meinen ersten Degen auf einem Flohmarkt erworben. Zu dieser Zeit war das bei uns noch möglich.
Natürlich hatte ich zu jener Zeit auch schon etliche Bajonette, aber der erste Degen war irgendwie etwas Besonderes.

Richtig spektakulär war es jedoch nicht, es ist ein IOD aA bei dem das Parierstangenende abgebrochen ist und die Wicklung fehlte. Diese habe ich damals mit Hilfe meines Vaters erneuert. Zwar nicht perfekt aber trotzdem OK.
Jedenfalls ist mir das Stück ans Herz gewachsen und über die Jahre hindurch sind aus einem mittlerweile neun IOD alter Art geworden. Der Großteil wohl wahrscheinlich für Beamte, aber was dabei so reizvoll ist: keiner gleicht dem Anderen.
Mein Hauptthema ist ja eigentlich die Jagd, jedoch ist so neben her die Degensparte auf 32 Stück angewachsen und ich stelle immer wieder fest, dass noch einiges fehlt.
Es ist halt wie ein Virus, aber ich möchte ihn nicht missen.

Zu meinem hier gezeigten ersten Degen selbst noch gleich eine Frage: kann jemand etwas zu den eingeschlagenen Buchstaben "GM" auf der Angel sagen? Es würde mich sehr freuen.

Viele Grüße vom Jagdsammler Ebbe

03.10.15, 22:55:32
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder