B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

M 71

(Mitglied)

Habe einen wunderschönen Reservistenstock erstanden.
mit Namensabkürzung ,Jahreszahl (1918) und die Abkürzung
L.D.S.R N 1 (Bild folgt!)
Er hat auch sehr unterschiedliche Motive verschnitzt
(Windmühle,Pferd,einige Vögel,Gewehr mit Bajonett,Säbel,Blume,einen Hahn,Löwe,Schwan,Specht.
Ich erkenne da,keinen Zusammenhang?

Gruß M 71

25.05.15, 00:01:08

M 71

(Mitglied)

Reservistenstock

25.05.15, 00:05:01

Clouseau

(Mitglied)

Ich habe die Anfrage in den Bereich Reservistika verschoben, obwohl es sich bei diesen Motiven wohl eher nicht um einen Reservistenstock handelt.
Dürfte wohl eher was jagdliches sein.

Zur näheren Bestimmung sind Detailfotos unbedingt nötig.

Ich jedenfalls kann auf dem eingestellten Foto nichts von alledem erkennen verwirt .

25.05.15, 09:49:10

Koppel1944

(Mitglied)

Eher ein Wanderstock, das Horn dürfte von einem Schafbock stammen!

25.05.15, 12:12:56

M 71

(Mitglied)

Na ja,den Wanderstock will ich erst mal so ,als solchen ausschließen,Da L.D.S.R NR.1 eine Abkürzung ist.Bajonett mit Flinte und Säbel sind keine Wanderssachen.

25.05.15, 15:01:48

M 71

(Mitglied)

Das Rätsel hat sich aufgeklärt !
Das ist ein Reservistenstab vom Landesschützen Regiment Nr 1
Also KuK .
Hab lange gesucht.Ein öster.Kollege hat es bestätigt.
Also doch kein Wanderstab !

23.12.15, 20:40:14

ulfberth

(Zeugwart)

Je nach Einsatzort gehörten bei den österreichischen Gebirgstruppen Bergstöcke und Eispickel zur Ausrüstung.

Hinzu kamen zusätzlich auch mehr oder minder normale Stöcke.

Den Gedanken an Reservisten würde ich in Verbindung mit der Jahreszahl 1918 verneinen. Ein Erinnerungsstück nach den Weltkrieg - njein. Möglicherweise eher handgedängelt an einem ruhigen Frontabschnitt.

Wer sich Bilder der deutschen Schneeschuhtruppe / Gebirgs-Maschinengewehr-Abteilungen etc. ansieht, wird häufig auf diverse Arten von "Spazierstöcken" stoßen.

Gruß

ulfberth


www.seitengewehr.de
24.12.15, 09:09:14
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder