B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

limone

(Super-Moderator)

Füsilier-Regiment von Gersdorff (Kurhessisches) Nr. 80


Unten das Foto der Griffauflage auf einem Infanterie-Offizier-Degen (IOD n/M); Eigentumstück ohne Abnahmen, jedoch nach Form und Maß wie ein Kammerstück.

Das gespiegelte "F" deutet auf den Chef des preußischen Füsilier-Regiments von Gersdorff (Kurhessisches) Nr. 80, Kaiserin Friedrich.
Interessant der darunterliegende Stern mit dem kurhessischen Löwen.

Das Regiment Nr. 80 bekam den Namenszug seines "erhabenen Chefs" mit A.K.O. vom 20.08.1898 für "Epaulettes, Achselstücke und Schulterklappen" verliehen, von Griffauflagen ist dort jedoch nicht die Rede.

Gehen wir also davon aus, dass es sich um eine Eigenmächtigkeit zur Kaiserzeit oder aus der Zeit danach (evtl. Traditionsverein) handelt.


Grüße

Carsten





     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
11.11.14, 18:09:49

limone

(Super-Moderator)

Zitat von limone:
Gehen wir also davon aus, dass es sich um eine Eigenmächtigkeit zur Kaiserzeit oder aus der Zeit danach (evtl. Traditionsverein) handelt.

Dafür spricht auch die unten abgebildete Einladungskarte zu einem Kameradschaftsabend der 80er Ortsgruppe Wiesbaden Weihnachten 1931, die laut Vorbesitzer aus dem selben Haushalt stammt, wie der Degen.


Grüße

Carsten





     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
12.11.14, 10:37:17

limone

(Super-Moderator)

Auch in der Sammlung Gluska (letztes Foto - aus der Zeitschrift für Heereskunde, Ausgabe März/April 1978, Nr. 276, S. 68ff) findet sich keine Griffauflage dieser Form.


Grüße

Carsten


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
12.11.14, 11:41:42
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder