B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

sonjar

(Mitglied)

Ich versuche, eine Zuordnung dieser vermutl. eher seltenen origin. Kopfbedeckung zu erhalten. In den Bänden des mir zur Verfügung stehenden " DEUTSCHEN MILITÄR ARCHIV " u. der " Uniformkunde " v. R. Knötel, konnte ich ähnliche Abbildungen finden, offensichtl., eine in der ersten Hälfte des 18. Jahrh. in Europa durchaus übliche Trageform. Hannover, Braunschweig, leite ich von den Farben der blau - gelben Kordel ab. Vorstellbar das Bürgermilitär oder eine Einheit der Jäger, deshalb die beiden vergoldeten Eicheln ? Das eventuell " klärende " Emblem über die Zugehörigkeit fehlt, die Befestigungslöcher u. der Abdruck ist noch gut sichtbar. Im Innenhut " 27 . B . 3 ". Die Höhe beträgt ca.16 cm. Durchmesser des Deckels ca.15.5 cm. Danke, für jeden Hinweis. sonjar

08.11.14, 16:08:28
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder