B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Michael04

(verstorben)

Sehr Schön !
Grüße Michael

21.09.12, 12:02:32

limone

(Super-Moderator)

Zitat von Zietenhusar:
Schimmel (Pferde in Wintertarn zwinkern ) sind wohl eher selten bei der Armee?

Das weiß ich nicht, aber zumindest der Ersatz von Train 11 hatte wohl ein Faible für "vornehme Blässe".


Grüße

Carsten


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
01.10.12, 22:59:56

limone

(Super-Moderator)

Kleiner Mann ganz groß:

Man hat einen schlechten Fotografen -
aber: Einen guten Schuster!


Grüße

Carsten


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
08.10.12, 18:51:10

limone

(Super-Moderator)

So ein Säbel macht schon was her (Foto 1).

Die Wirkung wird noch vervollkommnet, wenn man den richtigen Hut trägt (Foto 2)!


Grüße

Carsten


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
19.10.12, 01:10:52

limone

(Super-Moderator)

Es ist schön, wenn man in der Weihnachtszeit im Kreise der Familie Gelegenheit findet, in alten Fotoalben zu stöbern und der älteren Generation zu lauschen, wenn sie berichtet, wie das denn früher so war.

Dabei stießen wir auf dieses Foto:

Vereidigung auf dem Kasernenhof bei der 4. Eskadron Train-Abteilung 11
(Ansichtskarte gestempelt 5. August 1915)

"Hand auf dem Säbel."

Bei dem mit "Willi" gekennzeichneten Soldaten handelt es sich um den Einjährig-Freiwilligen Wilhelm Kramer, den Großvater meiner Frau.


Grüße

Carsten



     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
25.12.12, 18:52:49

limone

(Super-Moderator)

Ein Seitengewehr 84/98 n.A., geführt von der Kurhessischen Train-Abteilung Nr. 11 findet man im Forum

>hier<


Grüße

Carsten


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
07.03.13, 22:11:26

Gottscho1914

(Moderator)

Hallo Carsten ,

hier noch ein Foto von der Train-Ersatz-Abteilung No 11 , 2.Eskadron , Sonntag-Wache d. 13.Febr. Kriegs-Jahr 1916.

Gruß Jens

12.03.13, 12:30:04

limone

(Super-Moderator)

Ein Kavalleriesäbel M 1811 ("Blücher-Säbel"), der zuletzt in einer Proviantkolonne des 1. Kurhessischen Train-Bataillons Nr. 11 gedient hat:

Hier klicken und nach unten scrollen.


Grüße

Carsten


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
23.10.13, 01:20:31

ulfberth

(Zeugwart)

Gleiwitz, 16.10.14

Lieber Vater!
Auch hier haben wir uns nach der neuen Zusammenstellung nochmals photographieren lassen. Du wirst mich ja wohl noch erkennen, wenn ich auch etwas gelitten habe.

Dies ist unser ganzer kriegsstarke Beritt. Die anderen Karten mit Photographie sende ich Dir im Paket demnächst, damit sie nicht zerdrückt werden. Brief mit näherer Ausführung und Erklärungen folgt. Jedenfalls rücken wir in einigen Tagen aus. Voraussichtlich nach Rielschey(???) (Russland). Näheres erfährst Du noch.

Bleibe gesund und sei vielmals herzlich gegrüßt von Deinem fr(?) Adolf.



Feldpost - leider ohne exakte Absenderangabe - aus dem Train-Bataillon Nr. 11.


www.seitengewehr.de
21.04.15, 13:44:20

Spartaner545

(Mitglied)

Hallo,

ein sehr schönes Foto.

Was mir besonders auffällt sind die Säbel der Herren in der ersten Reihe.

Sehe ich da etwa mehrere Säbel M/1811 mit entferntem unteren Tragering und Ringband?
Ich habe solche modifizierte Säbel bis jetzt weder in Natura noch auf einem originalen Foto gesehen.

Beste Grüße

Vincent

21.04.15, 18:31:29
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder