B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

limone

(Super-Moderator)

Deutsche Gesellschaft für Heereskunde e.V. gegr. 1898


Die Jahreshauptversammlung 2014 findet am

22.-24. Mai 2014

im Dreieckland-Museum in Heitersheim (15 km südlich Freiburg) statt.

In Heitersheim erwarten uns neben dem vorzüglich bestückten und privat getragenen Museum mit dem Schwerpunkt Artillerietechnik ein Besuch des nahe gelegenen Hartmannsweilerkopfes und ein Vortragsprogramm, das mit schweizerischen und französischen Referenten die Internationalität dieses Tagungsortes aufnehmen wird.

Wir freuen uns darauf, interessierte Mitglieder, ihre Angehörigen und Freunde auch zur kommenden Jahreshauptversammlung und dem damit verbundenen Besichtigungs- und Exkursionsprogramm wieder zahlreich begrüßen zu können.

Im Anhang das Tagungsprogramm.


Grüße

Carsten


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
21.02.14, 18:31:12

limone

(Super-Moderator)

P.S.:

Die Zeitschrift für Heereskunde, Ausgabe 451, ist erschienen.




     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
23.02.14, 18:19:28

ulfberth

(Zeugwart)

Der wissenschaftliche Teil mit der Vortragsreihe: "Der Weltkrieg 1914-18. Von der Konfrontation zur Kooperation." Im Konferenzsaal des Dreieckland-Museums e. v. in Heitersheim.

Grußworte des Bürgermeisters Martin Löffler an die Deutsche Gesellschaft für Heereskunde. Im Hintergrund rechts der 1. Vorsitzende Dr. Frank Wernitz.


www.seitengewehr.de
25.05.14, 18:45:21

ulfberth

(Zeugwart)

Begrüßung durch den Hausherren und 1. Vorsitzenden des Dreieckland-Museums Herrn Johannes Heiss und anschließendem Rundgang (Bericht folgt separat bei den musealen Beiträgen) durch das Museum und die Restaurationswerkstatt.



www.seitengewehr.de
25.05.14, 18:54:19

ulfberth

(Zeugwart)

Der 1. Vizepräsident des Schweizer Armeemuseums in Thun, Herr Oberst a.D. Henri Habegger, mit einem Vortrag "Die Schweiz im Blickwinkel der deutsch-französischen Konfrontation bei Kriegsausbruch im August 1914".

Hinter dem eher spröden Titel verbarg sich eine hochinteressante Darstellung des Kriegsgeschehens zwischen Frankreich und Deutschland aus schweizer Sicht. Inklusive Pläne eines deutschen bzw. französischen Durchmarschs durch die Schweiz bzw. eine zusätzliche artilleristische schweizer Aufrüstung durch die beiden o. g. Nachbarstaaten.

Siehe hierzu auch der die Publikation zum Besuch Kaiser Wilhelm II. 1912 in der Schweiz.


www.seitengewehr.de
25.05.14, 19:04:51

ulfberth

(Zeugwart)

Wie immer wurden die Artilleristen würdig vertreten durch Manfred P. Schulze mit seinem Vortrag über die französischen Häfen und "Ein Schaubild der Artillerietechnik". zwinkern


www.seitengewehr.de
25.05.14, 22:48:47

korseke1950

(Mitglied)

Hallo Limone, hallo ulfberth,

ein herzliches Dankeschön für die umgehende Einstellung von Fotos, plus Kurztexten, von der diesjährigen Heereskundetagung!

Persönlich hat mir diese Tagung sehr gut gefallen, was nicht nur am Wetter gelegen hat.

Beste Grüße
korseke

26.05.14, 16:47:07

ulfberth

(Zeugwart)

Nicht unerwähnt bleiben soll die Exkursion zum Hartmannsweilerkopf. Hier erfolgte durch die Deutsche Gesellschaft für Heereskunde eine Kranzniederlegung für die gefallenen deutschen und französischen Soldaten am Ehrenmahl.


www.seitengewehr.de
27.05.14, 00:02:04

Königshusar

(Mitglied)

Ich möchte hiermit Anmerken, das ich nach langer Überlegung mich ebenfalls bei der Gesellschaft als Mitglied Anfang Mai angemeldet habe.

Gruß Königshusar


Es lebe Hoch das Regiment das sich mit Stolz "Lehm op" nennt.
27.05.14, 10:38:59

ulfberth

(Zeugwart)

Moin Königshusar!

Willkommen in der Deutschen Gesellschaft für Heereskunde.

Nach fast 30 "Dienstjahren" in der Gesellschaft kann ich nur sagen, daß ich den damaligen Schritt nie bereut habe.

Was sicherlich auch mit dem ungeheuren Fachwissen zu tun hat, welches in der Zeitschrift für Heereskunde schlummert. Im Mitgliedsbeitrag sind die 4 jährlichen Hefte enthalten - und ein aktualisiertes Gesamtverzeichnis ist in Arbeit.

Ansonsten sehen wir uns vermutlich nächstes Jahr bei der Jahreshauptversammlung in Koblenz. Diese findet statt in der WTS.

Gruß

ulfberth




www.seitengewehr.de
27.05.14, 11:07:20
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder