B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Zietenhusar

(Supporter)

Ein Besuch im Klingenmuseum (<-Link) muß eigentlich nicht mehr empfohlen werden, sondern ist vielmehr eine angenehme Pflichtveranstaltung für den Blankwaffensammler. Der Besucher findet eine gut sortierte Daueraustellung Solinger Klingenschmiede- und Schwertfegekunst vor. Neben hochwertige Blankwaffen werden auch chirurgische, und für Mahlzeiten gebräuchliche, Bestecke, sowie Scheren aller Art gezeigt. Eindrucksvoll sind die Vitrinen mit den Richtschwertern.

Öffnungszeiten:
täglich 10 –17 Uhr
freitags 14 –17 Uhr
montags ist das Museum geschlossen

Öffnungszeiten an Feiertagen:
von 10 – 17 Uhr geöffnet: Karfreitag bis Ostermontag, 1. Mai, Pfingstsamstag bis Pfingstmontag, 26. Dezember.

An Heiligabend, 1. Weihnachtsfeiertag, Silvester und Neujahr ist das Museum geschlossen.

Anschrift: Klosterhof 4, 42653 Solingen
Service +49 212 25836-0
Termine +49 212 25836-10
Telefax +49 212 25836-30
E-Mail: klingenmuseum@solingen.de

Das Museum veranstaltet alljährlich Sonderausstellungen (<-Link).

Fotos sind nicht viel vorhanden. Empfehle das Anschauen vor Ort zwinkern .

-----------------
15.09.2019: Aktualisierung der Verlinkungen und Kontaktdaten durch Themenersteller


12.02.08, 13:29:46

dirk6

(User)

Was ist das auf dem 2. Bild in der Mitte?

24.02.08, 17:41:20

ulfberth

(Zeugwart)

Zitat von dirk6:
Was ist das auf dem 2. Bild in der Mitte?


Hallo Dirk6,

soweit ich es auf dem Foto erkennen kann, dürfte es ein Kavalierdegen um 1720 mit geschwärztem eisernen Gefäß sein.

Gruß

ulfberth


www.seitengewehr.de
24.02.08, 19:59:36

Zietenhusar

(Supporter)

Zitat von ulfberth:
Zitat von dirk6:
Was ist das auf dem 2. Bild in der Mitte?


Hallo Dirk6,

soweit ich es auf dem Foto erkennen kann, dürfte es ein Kavalierdegen um 1720 mit geschwärztem eisernen Gefäß sein.

Gruß

ulfberth
Nun habe ich letzten Freitag viele Fotos gemacht, aber die Beschriftungstafel zum Degen vergessen. So könnte es nach vielen Jahren noch einmal ein weiteres dauern, bis sich dieser Frage vielleicht jemand beim kommenden Arbeitskreistreffen annimmt.

Gruß,
Thomas

15.09.19, 16:45:35
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder