B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

ulfberth

(Zeugwart)

Link zu einem Artikel - PDF-Datei - über die nassauischen (Wiesbadener) Bürgerwehrsäbel: Hier klicken

Es wird hier u. a. ein Beitrag der Zeitschrift Visier wiedergegeben. Ein früherer Beitrag im Deutschen Waffen-Journal (DWJ) wurde dabei ignoriert bzw. einfach nicht erwähnt. Da der Säbel des Postmeisters von Turn & Taxis in Wiesbaden - Jakob Schlichter - auch im Text erwähnt wird, kann man den Beteiligten nicht einmal Unwissenheit unterstellen. Ich will dies nicht weiter kommentieren, vor allem, da ich seinerzeit am DWJ-Beitrag als Co-Autor beteiligt war:

Heinz Pape;
Säbel eines Angehörigen der "Berittenen Ehrengarde" Wiesbaden, Deutsches Waffen-Journal (DWJ) Heft 6, 1994.

Eine vorzügliche Literatur zum Thema "Berittene Bürgerehrengarde" ist auch
Wolf-Heino Struck;
Wiesbaden im Biedermeier, Wiesbaden 1981.

Eine Abbildung der Uniform der berittenen Bürger-Ehrengarde befindet sich in

Riehl, W. H.
Nassauische Chronik des Jahres 1848. Mit einem Nachwort und Dokumentenanhang von Winfried Schüler und Guntram Müller-Schellenberg
Idstein: Selbstverlag Guntram Müller-Schellenberg, 1979.

Gruß

ulfberth


www.seitengewehr.de
12.02.13, 13:08:36
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 5 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder