B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Zietenhusar

(Supporter)

Reservistenmedaille

Nichts Aufregendes,

aber für einen Regiments-Interessenten doch etwas Schönes. Befindet sich aber nicht in meinem Besitz. Ist aber nicht schlimm, wenn man untereinander Kontaktpflege betreibt.

Aufschriften
Avers: "Mit Gott für Kaiser u. Reich"
Revers: "Für König und Vaterland"

04.02.08, 22:20:26

mario

(Administrator)

Dafür hast Du aber eine eigene mit Stahlhelm drauf, die ich nicht mehr bekommen habe zwinkern .
Gruß Mario


123
05.02.08, 05:47:55

Zietenhusar

(Supporter)

Ach herrje, ja diese.
Sollte es sich nach 100 Jahren herausstellen, daß sowas mal Wert haben sollte, na meinetwegen, sollen sie sich dann drüber hermachen zwinkern .

Weiter im Thema:
Links, eine etwas größere Plakette. Vorderseite mit der Inschrift: Dem Verein ehem. Zieten Husaren z. 40jähr. Stiftungsfest gew. v. M. Wendt Industrie-Festsäle 21.3.08
Rückseitig: ges. gesch. N. 13

Rechts, ein Traditionsabzeichen aus Zink, mit der stark abgekürzten Aufschrift VER. EH. ZIET. HUS., sowie ein überkröntes und verschlungenes RW.

05.02.08, 09:34:06

Zietenhusar

(Supporter)

Ein Krug des berühmten Herstellers Villeroy & Boch, in Sammlerkreisen auch Mettlachkrug genannt.

Die Designs dieses Herstellers sind genormt und wurden gesetzlich geschützt. Design-Nummern und sonstige Stempel sind im Boden des Kruges entsprechend angebracht.

Dieser Krug ist aber ohne Angabe von Name, Dienstzeit oder Eskadron. Der Zinndeckel hat einen Gardestern als Verzierung, mit der Aufschrift SUUM CUIQUE, sowie einen Adler als Drücker.

Anhand des völlig identischen Designs und der Nummerngleichheit (Nr. 746) konnten wir feststellen, daß die Fliese, welche sich schon länger im Besitz des Sammlers befindet, auch von Villeroy & Boch hergestellt wurde. Auf dessen Rückseite befindet sich nämlich keine Herstellerangabe, sondern nur der unten abgebildete Stempel.



05.02.08, 10:30:08

Zietenhusar

(Supporter)

Krug des Unteroffiziers Richard Seeger
gedient von 1877 - 1885, in der 5. Eskadron

Leider fehlt am Deckel das Pferd.

05.02.08, 13:32:04

Zietenhusar

(Supporter)

Eine lange Reservistenpfeife, im ausgestrecktem Zustand ca. 2 m, des Reservisten Henkel.

18.05.08, 22:35:19

Zietenhusar

(Supporter)

Wie weiter oben schon erwähnt, hier ein Foto mit 3 Mettlach-Krügen, plus der Fliese (Stullenbrett). Design-Nummer 746 (Zietenhusaren). Interessant sind die drei verschiedenen Deckel.

Mit freundlicher Erlaubnis des Eigentümers.


03.01.09, 22:25:31

gardehusar

(Mitglied)

Hallo Thomas,

dnke fürs zeigen sehrschön.

Nur : "Dieser Krug ist aber ohne Angabe von Name, Dienstzeit oder Eskadron. Der Zinndeckel hat einen Gardestern als Verzierung, mit der Aufschrift SUUM CUIQUE, sowie einen Adler als Drücker."

bei diesem Krug habe ich ein wenig Bauchschmerzen wegen des Deckels. Gardestern und Ziethen Husaren passt leider nicht zusammen und geht auch nicht. Daher meine These Deckel gehört nicht zum Krug!

"


SUUM CUIQUE das Motto der Leib Garde Husaren (jedem das Seine)
19.01.09, 10:28:28

Zietenhusar

(Supporter)

Hallo Michél,

der Krug ging seinerzeit durch meine Hände. Vor dem Kauf war ich auch skeptisch. Der jetzige Besitzer hat aber einiges an Literatur. Kurzes Studium derselben, und fachspezifischer Internetseiten, hat ergeben, daß dieser Deckel auch auf andere, nicht der Garde angehörigen Regimenter zu finden ist. Optisch ist auch alles passig, was natürlich keine Garantie auf Originalität ist.

Eventuell hat Villeroy & Boch die Krüge hergestellt und die Deckel wurden woanders montiert?

Gruß,
Thomas

19.01.09, 15:29:37

Zietenhusar

(Supporter)

Krug, Glas, und Pfeife des Reservisten Gefreiter Büschel, gedient von 1909 bis 1912 in der 3. Eskadron Husarenregiment von Zieten.

16.05.09, 21:22:09
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder