B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

corrado26

(Super-Moderator)

Hans Reckendorf, Die Handwaffen der königlich preußischen und der Kaiserlichen Marine, im Selbstverlag des Autors, Dortmund 1983, 200 Seiten, 26 s/w-Fototafeln, Format DIN A4, Hardcover-Leineneinband.
Dies dürfte mit das kompetenteste Werk zum Thema sein, zumal das Militärarchiv Freiburg, das Hauptstaatsarchiv München und das Wehrgeschichtliche Museumm Rastatt unterstützend gewirkt haben.

06.11.12, 17:41:23

ulfberth

Inhaltsverzeichnis

1. EINFÜHRUNG
2. GEWEHRE
2.1. Gewehr U/M
2.2. Zündnadelwaffen
2.3. Jägerbüchse M/71 und Gewehr 71.84
2.4. Gewehr 98 und Karabiner 98 a
2.5. Bajonettiergewehre
2.6. Flieger-Selbstladekarabiner
2.7. Beutegewehre
3. FAUSTFEUERWAFFEN
3.1. Pistole M/52
3.2. Colt-Revolver
3.3. Revolver M/69
3.4. Revolver M/79
3.5. Pistole 1904
4. BLANKWAFFEN
4.1. Die blanken Waffen des seemännischen Personals
4.1.1. Entermesser 1852 . . .
4.1.2. Entermesser M/61
4.1.3. Entersäbel 1849
4.1.4. Enterpiken
4.1.5. Enterbeile
4.1.6. Fortfall der Enterwaffen; Hirschfänger M/71
4.1.7. Entermesser 1891
4.1.8. Seitengewehr 1911
4.2. Die blanken Waffen der Marineteile am Lande
4.2.1. Neupreußisches Seitengewehr mit Stichblatt
4.2.2. Faschinenmesser M/52
4.3. Bajonette, Seitengewehre, Artilleriesäbel
4.4. Die Handwaffen der Offiziere und der Unteroffiziere mit Portepee
5. KENNZEICHNEN DER WAFFEN
6. ÜBERSICHTEN
6.0. 1. System bei der Wahl der Benennung S.M. Schiffe und Fahrzeuge
6.0. 2. Schiffsklassen (um 1905)
6.1.1. Daten zur Marineführung
6.1.1.1. Gliederung der Königl. Preuß. Marine, 1869
6.1.1.2. Gliederung der Kaiserlichen Marine, 1874
6.1.2. Daten zur Flottenentwicklung
6.1.3. Bestände an Schiffen
6.1.4. Personal zahlen  
6.1.5. Daten zur Entwicklung der seemännischen und technischen Formationen
6.1.6. Daten zur Entwicklung der Marine-Infanterie
6.1.7. Daten zur Entwicklung der Matrosen-Artillerie
6.1.8. Daten zur Entwicklung der Torpedowaffe
6.1.9. Daten zur Entwicklung der U-Bootswaffe
6.2.1. Handwaffenbedarf Stralsund, 16. 12. 1850
6.2.2. Handwaffenbedarf Stettin, 16. 12. 1850
6.2.3. Handwaffenbedarf Danzig, 16. 12. 1850
6.2.4. Handwaffenetat S.M. Schiffe, 15. 6. 1859
6.2.5. Handwaffenetat S.M. Schiffe, 5. 11 . 1864
6.2.6. Handwaffenetat S.M. Panzerfregatten, 19. 6. 1869
6.2.7. Selbstladepistolen-Etat, 18. 9. 1905
6.2.8. Handwaffenetat S.M. Schiffe und Marineteile, 25. 9. 1908
6.2.8.1. Schiffe, Schiffsklassen, Kenndaten (zu den Übersichten 6.2.7. und 6.2.8.)
6.2.8.2. Schiffe, welche nach der Etatfestsetzung 1908 bis Kriegsausbruch hinzukamen; Schiffsklassen, Kenndaten
6.2.9.1. Handwaffenausrüstung der Marineteile am Lande, Rechnungsjahr 1903
6.2.9.2. Handwaffenausrüstung der Marineteile am Lande, Rechnungsjahr 1904
6.2.9.3. Handwaffenausrüstung der Marineteile am Lande, Rechnungsjahr 1908
6.2.9.4. Handwaffenausrüstung der I. Matrosen-Artillerie-Abteilung, 1902 und 1913
6.2.10. Kenndaten der Gewehre der Marine
6.2.11. Kenndaten der Faustfeuerwaffen der Marine
6.2.12. Kenndaten der blanken Waffen der Marine
6.2.13. Verteilung der Handfeuerwaffen der MStdO (ohne Frontverbände), 1915/16
DAS ENDE
BILDER
GEDRUCKTE QUELLEN



www.seitengewehr.de
13.01.14, 22:49:26
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder