B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

blacky21

(Mitglied)

Hier ein sowjet. Kappmesser mit feststehender Klinge für Luftlandeeinheiten.
Hersteller u.Zeit unbekannt.
Die Klinge trägt die Nummer 883 A.Auf der einen Seite der Griffschale
befindet sich ein stilisierter Vogel. Leider schlecht zu sehen.
Das Messer wird mit in Ölpapier gewickelter Klinge geliefert.

16.05.12, 14:40:52

le Hussard

(Mitglied)

80-er Jahre...


Grüße
le Hussard

homo privatus

Ich suche französische Degen aus der Zeit bis 1870
16.05.12, 21:05:54

Trainer

(Mitglied)

Das Kappmesser gibt es auch mit grauer Klinge.

In den 60´er Jahren gab es noch ein Kappmesser als Springmesser,
bei dem die abgestumpfte Klinge vorn per Federkraft heraus schnellte.


Suche DDR Helmtauchermesser (MEDI), KSK18 Kampfmesser mit gekürzter Klinge, feuervergoldeten Generalsdolch (komplett), Waidblatt Mühlhausen, einfach per PN melden.
12.11.13, 09:21:35

blankwaffen58

(User)

Zitat von blacky21:
Hier ein sowjet.Kappmesser mit feststehender Klinge für Luftlandeeinheiten.Hersteller u.Zeit unbekannt.Die Klinge trägt die Nummer 883 A.Auf der einen Seite der Griffschale befindet sich ein stilisierter Vogel.Leider schlecht zu sehen.
Das Messer wird mit in Ölpapier gewickelter Klinge geliefert.


Hallo,

habe gleich zu Beginn des Mauerfalls diverse Messer und Dolche gekauft.
Hier meine Version.

viele Grüsse Erika

16.01.14, 13:40:07

korseke1950

(Mitglied)

Zitat von blacky21:
Hier ein sowjet.Kappmesser mit feststehender Klinge für Luftlandeeinheiten.Hersteller u.Zeit unbekannt.Die Klinge trägt die Nummer 883 A.Auf der einen Seite der Griffschale befindet sich ein stilisierter Vogel.Leider schlecht zu sehen.
Das Messer wird mit in Ölpapier gewickelter Klinge geliefert.


Hallo blacky21,

sieh einfach mal in den Kulinski, Russ. Blankwaffen, Teil 2, S. 48-49.

Grüße
korseke

20.01.14, 10:46:42

blacky21

(Mitglied)

Hallo korseke,

habe mal mir die Mühe gemacht die Beschreibung zu Nr.25 zu übersetzen,
leider keine neuen Angaben zu Hersteller u.Modellbezeichnung.
Gruß blacky

20.01.14, 11:41:37

Trainer

(Mitglied)

Zitat von blacky21:
Hier ein sowjet.Kappmesser mit feststehender Klinge für Luftlandeeinheiten.Hersteller u.Zeit unbekannt.Die Klinge trägt die Nummer 883 A.Auf der einen Seite der Griffschale befindet sich ein stilisierter Vogel.Leider schlecht zu sehen.
Das Messer wird mit in Ölpapier gewickelter Klinge geliefert.


Firma/Fabrik "Oktober" aus Worsma cool

"Октябрь" г.ВОРСМА

http://forum.guns.ru/forummessage/64/425732.html


Suche DDR Helmtauchermesser (MEDI), KSK18 Kampfmesser mit gekürzter Klinge, feuervergoldeten Generalsdolch (komplett), Waidblatt Mühlhausen, einfach per PN melden.
20.01.14, 17:53:40

blacky21

(Mitglied)

Danke für die Info.Es ist erstaunlich,was es alles gibt.
Gruß H.-J.

20.01.14, 18:07:05

joehau

(Mitglied)

Fallschirmkappmesser - UdSSR - нож строповый ВДВ СССР

Gesamtlänge: 229 mm
Klingenlänge: 130 mm
Klingenbreite max: 21 mm
Klingenbreite min: 11 mm
Länge Scheide: 139 mm
Masse: 124 g

Hersteller: завод "Октябрь" г.Ворсма - Fabrik "Oktober" in Worsma / Oblast Nischni Nowgorod


Stempel:

Herstellermarke 'Hahn' reliefartig auf Vor- und Rückseite des Parierstücks
Waffennummer 0203B auf der Fehlschärfe


Die Nummer auf diesem Stück ist nicht weit entfernt von der oben gezeigten.
Mein Messer befand sich auch noch im originalen Ölpapier. Das gleiche Modell
ist auch mit grauem, angegossenen Plastikgriff bekannt, ebenso gibt es
hellblaue, bzw. marmorierte Scheiden.

19.05.14, 01:57:01

joehau

(Mitglied)

Zitat von blankwaffen58:
Hier meine Version.


CH steht für den Klappmesserhersteller завод СКЛАДНОЙ НОЖ ('Klappmesser')
ebenfalls in Worsma. 1975 wurde dieser Hersteller von 'Oktober' übernommen
und das Logo mit dem Hahn trat an die Stelle des 'CH'. Das Messer blieb baugleich.

30.09.19, 01:25:47
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder