B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

klausp

(Mitglied)

hersteller: amberg

leider ohne scheide


grüße
klaus


Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita.
19.01.08, 18:23:13

ulfberth

(Zeugwart)

Hallo Klaus,

ein schönes Stück! Mit 18 oder 19 Jahren wurde mir ein solches Faschinenmesser - ebenfalls Amberg gestempelt - in Schwabing auf einem Flohmarkt angeboten. Ich hatte keine Ahnung was es war, natürlich als Azubi knapp bei Kasse und habe es liegen gelassen.

Anbei ein Bild aus Karl Theodor von Sauer; Grundriß der Waffenlehre, München 1869.


www.seitengewehr.de
19.01.08, 23:14:47

klausp

(Mitglied)

hallo ulfberth,

sowas kenn ich auch, man ärgert sich hinterher ewig, daßm man nicht zugeschlagen hat - ich zumindest.

die beiden rillen vor der parierstange hat das realstück nicht, auf keiner seite.
entweder hatte es mal eine modelländerung gegeben oder die zeichnung ist falsch.
das stück stammt - wie der reservistenkrug - aus einer erbschaft, so daß ich ausschließen kann, daß es sich um ne schlechte fälschung handeln kann.

schönen sonntag
klaus



Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita.
20.01.08, 08:08:48

ulfberth

(Zeugwart)

Moin Klaus,

Gerd Maier beschreibt in seinem Buch "Bayerische Blankwaffen, Teil 3" gerade bei diesem Faschinenmesser auch Varianten (Erprobung?) mit unterschiedlichen Klingen und Griffen.

Gruß

ulfberth


www.seitengewehr.de
20.01.08, 10:30:10

Karlf39

(User)

Hallo

Anbei einige Fotos vom Bay. Pionier Faschinenmesser 1827.
Die Ausführung von KNECHT hat drei Hohlschliffe, die von AMBERG nur eine. Man beachte auch die unterschiedliche From der Spitze.

KNECHT:
Gesamtlänge 620 mm
Klingenlänge 476 mm
Klingenbreite 44,1 mm
21 Griffkerben,
3 Querniete
Klingenbreite in der Taille 39,0 mm
Literaturverweise: Franz Ehle "Die Seitengewehre der Truppen ´zu Fuß" S 30 und S 323
Gerd Maier Bayerische Blankwaffen Teil 3 S 574 ff.

AMBERG:
Gesamtlänge: 625 mm
Klingenlänge 482 mm
Klingenbreite 44,5 mm
21 Griffkerben
3 Querniete
Klingenbreite in der Taille 38,3 mm
Literaturverweis Gerd Maier Bayerische Blankwaffen Teil 3 S 574 ff.


18.06.12, 20:33:00

Karlf39

(User)

Noch ein altes Foto zur Ergänzung


18.06.12, 20:35:10

ulfberth

(Zeugwart)

159,99 Euro waren ein stolzer Preis für das Bild zwinkern

Gruß

ulfberth


www.seitengewehr.de
18.06.12, 22:55:36

Karlf39

(User)

Was man sich alles merken kann.
Aber es geht auch günstiger.


19.06.12, 08:27:11

Zietenhusar

(Supporter)

Hallo Karlf39,

vielen Dank für die vergleichenden Bilder und Maßangaben.

Schöne Seitengewehre und beeindruckende Fotos!

Bei den Fotos hatten Fotografierte und Fotografen auch mal an Blankwaffensammler gedacht. freuen

Gruß,
Thomas

20.06.12, 05:53:11

ulfberth

(Zeugwart)

Hier einmal die Befestigungsweise der Troddel 1865.


www.seitengewehr.de
09.03.19, 00:09:44
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder