B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

skorpion

(User)

Säbel-Bajonett Mle. 1842/59

Herstellerangabe als Schriftzug auf dem Klingenrücken:
Mre. Imple.Châtt. Aout 1862 = S.B. Mle.1842

Stempel oben auf dem Griff R 52 an der Seite 1422M.


Länge: 695 mm



--------------------------------
08.07.2013 aus dem Verkaufsbereich hierher verschoben und inhaltlich angepasst(Admin)

03.04.12, 11:00:30

Kornett

(Mitglied)

Hallo,

ein Jatagan Seitengewehr M1842, hier eine verbesserte Version mit innen
liegender Schraubenfeder, auch als M 1842/59 bezeichnet.

Auf dem Klingenrücken steht "Manufacture Imperiale de Chattelerault Janvier 1866,
Sabre baionnette modele 1842" also Kaiserliche Manufaktur Chattelerault Januar 1866,
Säbelbajonett Modell 1842.

Gebogene Klinge: KL = 57,5 cm
KB = 3,2 cm

Klinge hat eine 5 gestempelt, wohl die Metallcharge und eine kantige Hohlkehle,
sowie 2 Stempel S mit Stern und F eingekreist, auf der einen Seite der
Parierstange (Stahl) ist noch leicht ein C zu erkennen C = Carabine Mündungsring 23,5 mm
sowie französische Prüf- und Abnahmestempel S und Stern, T mit Stern, 18 eingekreist, F eingekreist
Messinggefäß mit gerippten Griff und Aufpflanznut, in Nut B 54 gestempelt, sowie eine 7

leider ohne Scheide

MfG Kornett

07.02.17, 17:13:27

Zietenhusar

(Supporter)

Die sind ja etwas seltener erhalten geblieben. Ein Erwerb kostet deshalb umso mehr Mühe als beim Nachfolgemodell.

Was mich immer schon interessierte ist das Gewicht dieses Seitengewehrs. Muss doch ziemlich was auf die Waage bringen, oder?

Danke fürs Zeigen.

Gruß,
Thomas

08.02.17, 06:04:26

Kornett

(Mitglied)

Ich habe mein Seitengewehr noch nicht auf die Waage gelegt, aber soll mit Scheide um 790 Gramm wiegen.

MfG Kornett

08.02.17, 12:29:06

blacky21

(Mitglied)

Hier ein komplettes Teil.Die Farbe auf der Scheide muß man sich wegdenken.

08.02.17, 17:35:42

christianM

(User)

Il y a plusieurs variantes de ce sabre-baïonnette.
Carabine marqué C sur la croisière.
Mousqueton marqué M sur la croisière.
Fusil de rempart avec douille de 26 mm


CM
22.07.17, 21:48:53

joehau

(Mitglied)

Sabre-baïonnette modèle 1842/59 ( Mle. 1842 modifiée )

Gesamtlänge: 701 mm
Klingenlänge: 575 mm
Klingenbreite: 31 mm
Länge der Scheide: 587 mm
Durchmesser Laufring: 22 mm

Hersteller: Manufacture Impériale de Châttelerault




29.03.19, 20:34:06

joehau

(Mitglied)

Stempel:

rechte Fehlschärfe 2 Kontrollstempel J im Oval (Directeur Charles Jouffray) und
S unter Stern (Contrôleur de 2ème classe Francois Schütz),

auf Deckblech Scheide T im Oval ( nicht bekannt )
Scheidenkugel B unter Stern (Contrôleur principal Joseph Bisch)
T-Nut und Haltestift diverse Zahlen
Waffen Nr unleserlich auf linker Parierstangenseite und Scheide

Klingenrücken Herstellerinschrift und Datum:
Mre. Impale. de Chatt. 7bre 1862 S.B.Mlè.1842
- Manufacture Impériale de Châttelerault, Septembre 1862, Sabre Baïonnette Modèle 1842




29.03.19, 20:38:39
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder