B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

corrado26

(Moderator)

Königreich der Vereinigten Niederlande

Kavalleriepistole M 1815.
Nussbaumvollschaft mit Messingbeschlägen, diese bestehend aus von unten in einem eisernen Widerlager verschraubter, doppelbündiger Laufring, gestiftetem, hinten verschraubtem Abzugsbügel, Kolbenkappe und s-förmigem, gewölbtem Schlossgegenblech. Steinschloss nach französischem Muster M an 9 mit Herzhahn und gegossener Messingpfanne, diese mit Feuerschirm an der dem Hahn zugewandten Seite. Herstellermarkierung „S“ unter Krone“ über „15“. Runder, am Pulversack seitlich abgeflachter Lauf. Baujahr „1815“ am Pulversack oben links und Modellbezeichnung „M 1815“ auf dem rund endenden Schwanzschraubenblatt. Schmiedemarke „FM“ am Schloßblech innen und am Hahn innen. Stempel „DL“ und „R“ unter Krone an der Laufunterseite. Auf der am Schaft hochgezogenen Nase des Kolbenblechs die Signatur „1816“ über Stern, darunter „429“.
Gesamtlänge 385mm, Lauflänge 210mm, Kaliber des glatten Laufs 17,6mm, Schlosslänge 128mm.

Die vorliegende Pistole ist ganz offensichtlich das Nachfolgemuster der Pistole, die das Großherzogtum Baden auf Napoleons Anordnung im Jahr 1813 zur Ausrüstung seiner Kavallerie erhalten hat und die als badische Kavalleriepistole 1813 bezeichnet wird. Diese Vorgängerpistole ist den Franzosen nach dem Einmarsch in Lüttich in großer Zahl in die Hände gefallen, doch war sie für die französische Kavallerie nicht akzeptabel, da ihr der für das französische Reglement notwendige Ladestock fehlte. Interessanterweise besitzt die holländische Pistole M 1815, die auch, wie die Stempellage beweist, 1815 gefertigt wurde, eine gegossene Messingpfanne, die absolut formgleich ist mit der Pfanne der erst ein Jahr später normierten französischen Kavalleriepistole M 1816. Möglicherweise war dieses holländische Muster das Vorbild für die französische Entwicklung?
corrado26

01.03.12, 17:19:36

Schiavona13

(Mitglied)

schonner stuck ! cool


Suche holländisch Blankwaffen , Uniformen, Orden / Ehrenzeichen und Kopfbedeckungen
01.03.12, 19:15:40

DrsRob

(Mitglied)

Pistole in dießer still würden schon befor 1807 in die Niederlände angefertigt. Diese Model würde im August 1814 festgestelt für die niederländische armee.
Nach meiner meinung aber basiert auf ein Model, kontraktiert vom Regiment Hussaren (später No 6).

29.10.12, 08:09:00
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder