B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Pauker

(Mitglied)

"Frankfurter Blankwaffen"
Aus dem Depot des Historischen Museums Frankfurt am Main
Recherchen zur Bestandsaufnahme.
Der Autor und Selbstverleger Volker Löbner befasst sich mit dem Zeitraum
1815 – 1848 (1866)
"Leben, Werk und Wirkung in der Geschichte des "einizigen u. letzten" Frankfurter Schwertfegers u.Wachenstürmers Jacob Glauth und seiner Familie.
Erstmals werden 25 Blankwaffen der freien Stadt Frankfurt aus dem Depot des Hist. Museums u. aus Privatsammlungen erfasst und ganzseitig dargestellt.
60 Uniformdarstellungen des Frankfurter Militärs, dazu Übersichten, Tabellen,
Dokumente u. zeitgeschichtliche Hintergründe ergänzen die biografischen Infos.

Kapitel zu Orden u. Ehrenzeichen / Kapitel zu Portepees, Troddeln u. Faustriemen.
Darstellung der Frankfurter Klingen-Adler im Wandel der Zeit.
Gegenüberstellung von Klingensignaturen des Vaters und seines Sohnes.
Ausführliche Beschreibung des Handwerkes eines Schwertfegers nach Krünitz.

Das Werk entstand in Zus.arbeit m. dem Historischen Museum Frankfurt u. dem Institut für Stadtgeschichte Frankfurt Main.

160 Seiten, A4 geschlossen, 4-farbig, Hardcover, Fadenbindung,
Selbstkostenpreis ca. 80,– Euro
Ursprünglich nur für Museen und Bibliotheken gedacht, Kleinstauflage.
Erscheint im Februar 2012, nur auf Vorbestellung ISBN 978-3-87390-302-9
Jetzt reservieren über www.loebner-grafik-studio.de

Frohes Fest wünscht Pauker




23.12.11, 19:09:10

Pauker

(Mitglied)

hier ein paar Doppelseiten –
insbesondere das Inhaltsverzeichnis

Die Blankwaffenseiten zeigen stets mehrere Detailaufnahmen

28.12.11, 13:06:21

Pauker

(Mitglied)

und

28.12.11, 13:24:14

Pauker

(Mitglied)

das Kapitel Orden und Ehrenzeichen wurde hinzugefügt,
da der Frankfurter Schwertfeger solche auch in seinem Repertoire
hatte, wie aus einem Bericht des k.k. Residenten, Freiherr von Hügel
an Fürst Metternich, zitiert nach Heyden, hervorgeht.

Allen einen guten Start ins neue Jahr wünscht Pauker

28.12.11, 14:07:05

Pauker

(Mitglied)

Hallo Admin,

sollte die Ankündigung des Buches nicht besser zur Literaturseite verschoben werden?
Dr. Rolf Wirtgen hat eine sehr wohlwollende, positive Rezension geschrieben,
veröffentlicht in der Zeitschrift für Heereskunde, Nr. 444 April/Juni 2012.

Viele Grüße
Pauker

14.05.12, 17:09:41
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder