B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

sonjar

(Mitglied)

Hallo Forum,dieses von mir zur Ansicht eingestellte Geschenkglas,hat folgende,mit Emaillefarbe geschriebene Inschrift ...Verein ehemaliger Garde...Rückseite,sm.kamrd.Friedr.Wulf 8.10.1904, ist mundgebl.Höhe 15 cm.Durchm.7cm.Mich würde die Zuordnung..sm..und der Zusammenhang mit der Garde i.Stralsund interessieren.Danke,Gruß Sonjar

13.10.11, 12:11:15

Stralsunder42

(User)

Hallo
In Stralsund selber gab es kein Garde Regiment. Bei den Gläsern handelt es sich um Andenken ehemaliger Angehöriger aus Stralsund und der Umgebung die einen Verein gegründet haben. Auf der Rückseite von meinem Glas steht sm. Kamrd. Lux 10.3.1904 .

ICH BIN IMMER AN MILITARIA AUS STRALSUND UND DER UMGEBUNG INTERESSIERT !


09.04.14, 21:49:53

ulfberth

(Zeugwart)

Jedes (Linien-) Armeekorps sowie die hessische Division hatten einen eigenen Ersatzbezirk.

Nicht so hingegen bei Garde und Marine. Der Ersatz des Garde-Korps wurde aus den preußischen Provinzen und den einzelnen Bundesstaaten, der der Marine aus dem ganzen Reich entnommen.

Somit ist ein Gardeverein etc. z. B. in Stralsund völlig normal.

Gruß

ulfberth



www.seitengewehr.de
09.04.14, 23:31:30

sonjar

(Mitglied)

Hallo ulfberth, hallo Stralsunder42, danke für umfassende Klärung meiner damaligen Frage bezgl. der " Garde " in Stralsund. Gruß, Sonjar

10.04.14, 08:44:32
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder