B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

blacky21

(Mitglied)

Hallo,
hier ein weiteres TM Poseidon,das zu Geschenkzwecken überreicht wurde.

22.07.12, 11:00:28

blacky21

(Mitglied)

Einpunkt- u. Dreipunktbefestigung der Griffschalen.

07.11.13, 15:06:04

blacky21

(Mitglied)

Die Befestigung der Griffschalen erfolgte mit Schrauben.Durch Röntgen hatte ich das schon festgestellt.Auf den angehängten Bildern ist die Abdeckung defekt u.man kann die Schrauben sehen.

19.08.14, 10:36:06

Trainer

(Mitglied)

Auch bei den frühen Stücken scheint es, dass es geklebte Griffschalen gab.
Das Material fühlt sich wie Hartgummi an.


Suche DDR Helmtauchermesser (MEDI), KSK18 Kampfmesser mit gekürzter Klinge, feuervergoldeten Generalsdolch (komplett), Waidblatt Mühlhausen, einfach per PN melden.
26.11.14, 11:25:25

blacky21

(Mitglied)

Meist wurde das Tauchermesser am Bein getragen.Es ist aber auch am Gürtel bei der Volksmarine geführt.

28.10.16, 09:44:40

korseke1950

(Mitglied)

......... danke für die Fortsetzung!
Gruß korseke

28.10.16, 10:18:17

blacky21

(Mitglied)

Beintrageweise im Zusammenhang mit einem franz.Taucheranzug.
Inpuncto Taucheranzüge war man recht international.Es gab Taucheranzüge u.a.aus Schweden,CSSR,BRD.

28.10.16, 13:43:33

blacky21

(Mitglied)

Noch Einer.

29.10.16, 15:33:54

Koppel1944

(Mitglied)

sehr schön!

29.10.16, 15:59:22

blacky21

(Mitglied)

Die Trageweise war üblicherweise am Unterschenkel.Es wurde aber auch am Gürtel sowie am Unterarm getragen.
Gegen Verlust schützte man sich z.T. durch eine ehemalige Telefonstrippe,war dies nicht vorhanden, tat es auch ein plastikummanteltes Kabel(nach vorheriger Präparation)

26.11.16, 13:08:48
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder