B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Zietenhusar

(Supporter)

Anfang 2007 befand sich im Obergeschoß des Brandenburg - Preußen Museum Wustrau
eine Sonderausstellung über Preußische Regimentsstädte dessen Eröffnung ich beiwohnen durfte. Dabei entstanden diese Fotos, passend zum Thema.

Die Beschreibung auf der Tafel lautet wie folgt:

Uniformrock eines Serganten vom Neuruppiner IR 24 und Infanterie-Offiziersdegen alter Art mit Portepee (Handgelenkschlaufe)
Der Degen war die Dienstwaffe eines Adjutanten der 34. Infanterie-Brigade (Großherzoglich-Mecklenburgische Infanterie-Regimenter Nr. 89 und 90 und Jäger-Bataillon Nr. 14) in der Zeit von 1881-1889.


06.01.08, 01:18:23

ulfberth

(Zeugwart)

Der mecklenburgische Infanterie-Offizier-Degen a/A, hier in der Ausführung für Offiziere vom Grenadier-Regiment Nr. 89. Auf dem Griff der Stern des Ordens der Wendischen Krone.

Der Degen war auch für die von den Fußtruppen kommenden Flügel-Adjutanten vorgeschrieben.

Der Stern wurde auch am mecklenburgischen Infanterie-Offizier-Degen n/M von den Offizieren Gren 89 geführt.

Gruß

ulfberth


www.seitengewehr.de
06.01.08, 12:26:52

heinrich20

(User)

Hallo,

wollte Euch mal meinen IOD in Kriegsausführung zeigen.

Gruß Heinrich

26.05.17, 19:17:41

Zietenhusar

(Supporter)

Oh, der Degen ist aber schön.

Allerdings, meine ich, ist er in diesem Thema nicht richtig platziert. Ich denke, ihn gelegentlich in ein eigenständiges Thema zu verschieben wäre besser, oder?

Gruß,
Thomas

26.05.17, 22:47:32

mario

(Administrator)

Hallo heinrich20,
Du schreibst "Kriegsausführung", ist das Gefäß aus Eisen?
Gruß Mario



123
27.05.17, 06:27:05

heinrich20

(User)

Hallo,

falscher Bereich und wieder mehr Arbeit für den Moderator, bitte verschieben!
Zu diesem Stück habe ich noch ein Trägerfoto worauf der Griff mit der Auflage gut zuerkennen ist. @ Mario, das Gefäß ist aus Eisen.

Gruß Heinrich

28.05.17, 08:02:02
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder