B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

limone

(Super-Moderator)

Ernennungsurkunde
des Johannes Zimmermann
zum Hauptmann der Bürgergarde
vom 11.02.1836:


"Nachdem von der Wahlcommission der Bürgergarde zu
Allendorf die Wahl der Officiere nach Maßgabe
der §§ 40 bis 45 des Gesetzes vom 23sten Juni 1832
bewirkt, und der dortige Stadtsyndicus Johannes Zimmer-
mann zum Hauptmann der 2ten Compagnie daselbst er-
wählt worden ist, so wird derselbe in Gemäsheit des § 46
des angeführten Gesetzes in der erwähnten Eigenschaft
hiermit bestätigt, wonach Alle, die es angeht, sich gebüh-
rend zu achten haben.

Cassel, den 11ten Februar 1836

Kurfürstliches Ministerium des Innern

Hassenpflug"



Unterzeichnet hat das Dokument der kurhessische Innen- und Justizminister Ludwig Hassenpflug - der sogenannte "Hessenfluch".
In dessen Amtszeit fiel auch der "Generalstreik" des kurhessischen Offizierskorps:
Zwischen dem 9. und 12. Oktober 1850 reichten 241 von 277 Offizieren,
davon vier Generäle und sieben Obristen, ihre Entlassungsgesuche ein.

Zu Hassenpflug siehe auch Wikipedia.

Wer über die "besonderen kurhessischen Verhältnisse" schmunzeln möchte, findet hinreichend Stoff in diesem Beitrag:
"Das Schwein aus Kassel"


Grüße

Carsten


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
20.06.14, 13:18:44
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder