B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

corrado26

(Super-Moderator)

An einer in der preußischen Gewehrfabrik Potsdam unter der Leitung der Gebrüder Schickler gefertigten preußischen Pistole 1823 UM, die in Suhl auf das Perkussionssystem aptiert wurde, findet sich der unten abgebildete Truppenstempel "1.S.R.B.48" am Abzugsbügel. Leider gelingt es mir nicht, diesen aufzulösen, zumindest gibt keine einzige der zur Verfügung stehenden Stempelvorschriften einen verwertbaren Ansatz. Auch der Gedanke an Sachsen führte für mich bisher zu keinem befriedigenden Ergebnis. Vielleicht weiß ein Forenmitglied mehr.
Gruß
corrado26

13.05.10, 16:04:08

ulfberth

(Zeugwart)

Gibt es von dem Stempel auch eine bessere Aufnahme?

Gruß

ulfberth


www.seitengewehr.de
13.05.10, 17:07:10

corrado26

(Super-Moderator)

Nein, leider nicht, aber ich habe das Bild etwas vergrößert!Ich habe zwischenzeitlich einen Erklärungsversuch in Form von "1. Sächsisches Reiterregiment, B-Schwadron". Die Pistole müsste dann 1866 in sächsische Hand gefallen sein und bei der Neuausrüstung mangels Masse als "Notlösung" an eigene Truppen ausgegeben worden sein. Das Fehlen des zweiten "R" für "Regiment" im Stempel ist an anderen gleichzeitigen sächsischen Waffen nachweisbar!.
Gruß
corrado26

13.05.10, 17:31:18

ulfberth

(Zeugwart)

Mit der Waffen-Nummer 48 kann ich leider nicht weiter helfen. Ich habe seinerzeit nur die Nr. 46 dokumentiert ...

Ab 1873 erfolgte die Umbenennung in "1. Reiter-Regiment Nr. 17" und 1875 in "1. Husaren-Regiment Nr. 18".

Gruß

ulfberth


www.seitengewehr.de
13.05.10, 17:40:00

ulfberth

(Zeugwart)

P.S. Kann ich das Bild für die Datei verwenden?

Gruß

ulfberth


www.seitengewehr.de
13.05.10, 17:41:34

corrado26

(Super-Moderator)

ja sicher, warum sollte ich etwas dagegen haben? Danke für den Hinweis!
Gruß
corrado26

13.05.10, 17:55:01

ulfberth

(Zeugwart)

Danke! Erledigt.

Gruß

ulfberth


www.seitengewehr.de
13.05.10, 20:06:14
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder