B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Gottscho1914

(Moderator)


Hallo Clouseau und ulfberth ,

danke für Eure Antworten mit interessanten Hinweisen. freuen freuen

Gruß Jens

06.03.13, 13:22:45

Horsa

(Mitglied)

Hallo,

hier die Bilder von meinem Stück. Ist gestern eingetroffen zunge raus
Mit 112cm Länge die wohl beeindruckenste und schönste Waffe meiner kleinen Sammlung.
Was ich mich frage ist, wozu die Gendarmerie derartig wuchtige Waffen brauchte? Die Klinge bei meinem Pallasch ist stumpf, hat das was zu bedeuten? Waren es vielleicht reine Statussymbole?
@Corrado: Wenn ich das richtig sehe, ist Dein Stück identisch mit dem was mal bei HH in München versteigert wurde. Sind außer diesen dreien noch mehr von diesen Stücken bekannt?

Viele Grüße,
Andi

09.03.13, 14:45:06

corrado26

(Super-Moderator)

Zitat von Horsa:
@Corrado: Wenn ich das richtig sehe, ist Dein Stück identisch mit dem was mal bei HH in München versteigert wurde.


Damit liegst Du richtig!
corrado26

09.03.13, 15:03:17

ulan39

(User)

ich hatte auch bilder drin jetzt sind die weg was geht hier ab lachen jetzt hab ich sie nochmal rein

05.12.15, 12:42:54

Zietenhusar

(Supporter)

Zitat von ulan39:
ich hatte auch bilder drin jetzt sind die weg
Bitte im abgetrennten Thema weiter machen, da das hier die Mecklenburger Fachkategorie ist. Der Link dorthin: KLICK

07.12.15, 06:13:44

schanzer

(Mitglied)

Mecklenburg,Bayern oder Baden,wer hat solche Gefäße/Pallasche noch alles gehabt??
in der 92.Auktion 1999 von Jan.K.Kube wird ein Pallasch angeboten(der fast indentisch mit corrado26 seinen Pallasch ist,vielleicht war er es auch) unter der Los.Nummer 1337 Baden:Pallasch für Offiziere oder Wachtmeister der Garde du Corps,1.Modell um 1806/10,usw......mit preuß.Keilklinge m. Adler-Abnahmestempel.Schwarze Lederscheide m.3 gelben Beschläge und 2 Trageringen.
Ich denke mir da könnten wir den Pallasch von "ulan39" auch in diesen Beitrag lassen.

09.12.15, 19:15:46

Zietenhusar

(Supporter)

Zitat von schanzer:
...da könnten wir den Pallasch von "ulan39" auch in diesen Beitrag lassen.
Die Entscheidung der Thementrennung ist der Rubrikenüberschrift geschuldet. Hier bewegen wir uns unter "Mecklenburg". Der Pallasch von ulan39 wird nach Bayern vermutet.

Da die Ähnlichkeit gegeben ist, kann ein QUERVERWEIS nicht schaden.

So ein Querverweis kann von jedem Forumnutzer eigenständig hergestellt werden (siehe Verlinkung von Text). Es ist nicht schlimm, wenn man das selbst nicht hin bekommt. Dann übernimmt es ein Moderator bzw. der Administrator.

Zum Einstellen unterschiedlicher Waffen unter einer Themenüberschrift wurde an anderer Stelle schon hingewiesen. Das "nahezu identische Stück" von corrado26 kann nicht ohne Textmodifikation abgetrennt werden, da sein Beitrag die Bestätigung des Monogramms auf der von Jens (Gottscho1914) vorgestellten Waffe beinhaltet. Zu Andi's (Horsa) Pallasch muß der Bezug zu Mecklenburg auch noch gegeben werden. Die Abtrennung beider letztgenannten Waffen (corrado26 und Horsa) von diesem Thema liegt ebenso nahe.

10.12.15, 04:49:49

ulan39

(User)

aha jetzt wird duskutiert hier mal bilder

10.12.15, 17:07:28

ulan39

(User)

dann ein zitat aus müller -braun bewaffnung : pallasch wie garde du corps.nur ohne knöchelschild und mit 3 spangen

10.12.15, 17:10:15
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder