B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Schwertfeger

(Mitglied)

Die Antwort hat "zietenhusar" oben (7.11.2007 19:06 Uhr) gegeben.

Gruß

Schwertfeger


"Suum cuique" (Cicero: Jedem das Seine; Devise des Schwarzen Adler Ordens)
08.12.07, 12:03:15

shadowwalker

(User)

Ja, aber er gibt ja 2 Arten an, welche ist es nun, hab ja deswegen
mehr Bilder reingestellt.

lg

08.12.07, 12:08:11

Zietenhusar

(Supporter)

Gemeint ist der Wehrmacht-Einheitssäbel.

Ein Artillerie-Extrasäbel hat in der Regel einen festen Tragering an der Scheide.
Zum Vergleich schau mal bitte auf diese Seite <Artillerie-Extrasäbel> und klicke
die darauf befindlichen kleinen Bilder an.

Gruß,
Thomas

08.12.07, 13:32:17

shadowwalker

(User)

Also hab den jetzt mal nachgemessen, insgesamt ist er in etwa 98 cm lang. (mit Scheide)
Er würde also eher 3 sein. Der Griff sieht nur nicht so aus. Ist der etwa
abgebröckelt mit der Zeit? Das Problem ist nur, dass (so finde ich)
er eher nach Waffe 2 aussieht^^

lg

08.12.07, 13:50:36

Zietenhusar

(Supporter)

Zitat von shadowwalker:
Das Problem ist nur, dass (so finde ich) er eher nach Waffe 2 aussieht^^


Leider haben wir hier kein Beispiel eines Wehrmacht-Einheitssäbels,
denn dann würdest Du feststellen können, daß er eher diesem ähnelt.
Ich besaß mal einen, habe aber keine Bilder mehr davon (jedenfalls
nicht mehr auf meiner Festplatte).

Über die Maße kommt man nicht weiter, denn diese waren unterschiedlich,
bei privaten Waffen auch nicht Vorschrift.

Gruß,
Thomas

11.12.07, 14:40:00

shadowwalker

(User)

Hab mal bei google geguckt, es passt Handgriff, also dieses Eisenteil
nicht, was zu einem Knubbel endet, beim Einheitssäbel ist es gerade,
bei mir ist es eher nach vorne gebeugt, wenn du verstehst was ich meine^^

lg


11.12.07, 14:44:05

Zietenhusar

(Supporter)

Zitat von shadowwalker:
...wenn du verstehst was ich meine


Ist schwer,

aber vielleicht meinst Du das Parierstangenende, siehe Bild (oberer Bereich)?
Wenn ja, das ist bei beiden Säbeln gleich, bzw. ist diese Stelle verbogen.

Gruß,
Thomas

11.12.07, 14:52:45

Zietenhusar

(Supporter)

Der junge Mann auf dem Foto wird so einen Säbel in den Händen haben, wie der oben im Thema gezeigte.

Gruß,
Thomas

19.08.12, 08:09:15

blacky21

(Mitglied)

Hallo,

es handelt sich eindeutig um einen Mannschafts-Extrasäbel für Kavallerie
u. Artillerie, so wie er im 3.Reich verwendet wurde.

Gruß H.-J.

19.08.12, 14:38:58

blacky21

(Mitglied)

Ich muß noch ergänzen, daß dieser Säbel schon in den Katalogen der
Weimarer Zeit auftaucht.

19.08.12, 16:28:33
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder