B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

limone

(Super-Moderator)

Pantheon des Preussischen Heeres
Ein biographisches Handbuch für Militair- und Civilpersonen, aus den besten Quellen bearbeitet im Verein mit einigen Freunden der Kriegsgeschichte des Vaterlandes. 2 Bde. 393 und 377 S., 20 x 12,5 cm.
Berlin, Verlag der Stuhrschen Buchhandlung, 1835-1836.

Anmerkung:

Kurzbiographien preußischer Militärs.

Band I von Google lesbar digitalisiert:

Hier klicken.


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
27.02.10, 16:22:54

ulfberth

(Zeugwart)

Vincenz Oertle [Hg]; Kaiser Wilhelm II. in der Schweiz und die Manöver des 3. Armeekorps vom 3.-7. September 1912. 33 Seiten mit zahlreichen s/w Abbildungen. Herausgegeben 2012 vom schweizer Unteroffizierverband UOV Uster / Cp 1861.

Interessante Aufnahmen der schweizer Armee und des Kaisers in der Uniform der Garde-Schützen (Neuenburg / Neuchâtel).

Der Besuch und die damit verbundenen Schlußfolgerungen waren Teil des von Oberst a.D. Henri Habegger 2014 bei der Deutschen Gesellschaft für Heereskunden gehaltenen Vortrags "Die Schweiz im Blickwinkel der deutsch-französischen Konfrontation bei Kriegsausbruch im August 1914".


www.seitengewehr.de
26.05.14, 00:00:13

ulfberth

(Zeugwart)

Frederick M. Nunn; Yesterday's Soldiers: European Military Professionalism in South America, 1890-1940. 365 Seiten. University of Nebraska Press, 1983.

Das Buch ist den Heereskundler schon deshalb interessant, da es auch deutsche Offiziere erwähnt, welche in Süd- und Mittelamerika als Ausbilder in das dortigen Militär eintraten. Hier fast bedeutungslos, findet der Themenbereich in Amerika auch in Foren einen erheblich breiteren Raum.


www.seitengewehr.de
14.04.18, 01:03:45
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder