B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

limone

(Super-Moderator)

Füsiliersäbel

Ich habe ihn mal bei "Hessen" einsortiert, weil "CARL STAHL CASSEL" auf dem Klingenrücken steht freuen .

Herstellerstempel: W.K.&C. König und Ritterhelm

Die Maße:
Gesamtlänge: ~95,5 cm
Säbellänge: ~93,3 cm
Klingenlänge: ~80,8 cm
Klingenbreite: ~20 mm
Klingenstärke: ~7,5 mm


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
15.10.09, 17:30:12

limone

(Super-Moderator)

Klinge mit dreiseitiger Ätzung.
Angelvernietung/-verschraubung unterhalb der Griffkappe.
Griffteile Messing mit Resten von Vergoldung.
Dreifache Griffwicklung, Fischhautbezug der Hilze.
An den Messingringbändern der Scheide Reste von Vernickelung.
Den Abnutzungsspuren an Hilze und Trageringösen nach zu urteilen, wohl stark getragen.

Grüße

Carsten


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
15.10.09, 17:32:30

Waldbursche

(Mitglied)

Hallo Carsten,

schönes getragenes Stück. Gegen Hessen spricht wohl kaum etwas.
Gruß Waldbursche

15.10.09, 20:11:48

Zietenhusar

(Supporter)

Zitat von Waldbursche:
Gegen Hessen spricht wohl kaum etwas.
Zumal unter Preußen auch schon ein paar davon einsortiert sind.

Schönes Stück, Carsten, und regional interessant.

Gruß,
Thomas

16.10.09, 07:09:18

ulfberth

(Zeugwart)

Es wäre schön, ließe sich etwas über den Händler heraus finden.

Falls die Archivbestände mit der Gewerbeanmeldung den 2. Weltkrieg überlebt haben, bzw. man in den alten Adressbüchern nachschlagen würde ...

Gruß

ulfberth




www.seitengewehr.de
16.10.09, 08:22:47

KiBuch

(verstorben)

Schön, Du Glückskasseler... äh -pils... Prost. lachen
Freut mich, bis bald.


Grüße, Michael

16.10.09, 09:25:11
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder