B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Baldur

(Mitglied)

Hallo,
eine Frage zu dem abgebildeten Bajonett. Es handelt sich um das Bajonett zur Schaumburg-Lippischen Jägerbüchse M 1843/44, gefertigt von Crause/Herzberg. Das Bajonett trägt auch den Abnahmestempel von Crause sowie die Waffen-Nummer.Was ich nicht genau weiß ist, wie das Bajonett getragen wurde. Zusätzlich hatten die Jäger einen ( nicht aufpflanzbaren?) Hirschfänger.( Kennt den jemand?).Das Bajonett müßte eigentlich mit diesem Hirschfänger zusammen getragen worden sein.Der Faden am Riemchen auf dem Bild ist nicht original, das Riemchen schon.

09.02.09, 12:05:48

ulfberth

(Zeugwart)

Hallo Baldur,

ohne die dazugehörigen graphischen Quellen auszuwerten, würde ich von einer Befestigungsweise wie in Sachsen, Bayern etc. ausgehen. Beispiele anbei.

Gruß

ulfberth


www.seitengewehr.de
09.02.09, 14:03:53
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder