B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

limone

(Super-Moderator)

Das finde ich toll, dass Du neben der reinen Beschäftigung mit blankem Metall auch die Architektur berücksichtigst! Das lohnt sich immer!

In diesem Sinne freuen

Carsten


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
12.10.09, 22:01:54

Jaguar-12

(Mitglied)

Hallo Leute
Es ist schon erstaunlich von wie vielen Seiten man sich einer Person nähern kann. Hier ein weiteres Beispiel: Am 08.09.1914 übernahm Kptln. W. Plange SM U- Boot 29 als Kommandant, welches er schon 6 Monate später an die Ikone der U- Boot- Waffe Kptln. Otto Weddingen übergab. (siehe Kriegstagebuch U-29)
Die außergewöhnlich hohe psychische Belastung eines
U- Boot- Kommandanten war wohl zu hoch. Diese Übergabe wurde dann von Kptln. Johannes Spieß in seinem Buch:” Wir jagten Panzerkreuzer” beschrieben. Otto Weddingen brachte das Boot auch kein Glück. Schon bei seiner ersten Feindfahrt gegen Teile der britischen Flotte wurde “U29” am 18.03.1915 von dem Schlachtschiff” Dreadnought” gerammt und versank mit der gesamten Besatzung. Schönen Sonntag noch Gruß Peter

18.10.09, 15:01:26

Jaguar-12

(Mitglied)

Hallo Leute!
Es ist mir gelungen das Vertrauen der letzten noch lebenden Tochter von W. Plange zu erlangen und Sie hat mir die Reste des schriftlichen Nachlasses Ihres Vaters überlassen. Es sind zwei Aktenordner und diese sehe ich zur Zeit durch. Als erstes den “Personalbogen” der kaiserlichen Marine mit allen Daten zu den Aufenthaltsorten und Zeiten und damit ist meine Liste vollständig! Deal
Gruß aus Lippe Peter









31.10.10, 15:59:45

limone

(Super-Moderator)

Hallo Peter,

es ist doch immer wieder erstaunlich, was es trotz der verflossenen Zeit noch alles zu entdecken gibt, wenn man sich beharrlich mit einem historischen Thema befasst!


Grüße

Carsten


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
01.11.10, 00:53:49

Jaguar-12

(Mitglied)

Hallo Leute
Nach jahrelanger Suche ist es mir nun gelungen eine passende Scheide für meinen „Plange- Dolch“ zu finden. Hier das Ergebnis und noch ein Bild von „Wilhelm Plange“!
Einen Weihnachtlichen Gruß Peter

23.12.14, 10:45:25

Jaguar-12

(Mitglied)

Hallo Leute
Leider sollte es nicht sein. Ein Experte hat mich über „PN“ darauf aufmerksam gemacht das ich bei der Scheide auf eine Sammleranfertigung aus den 60gern reingefallen bin. Schei…, aber so ist das Leben. Also ich suche wieder eine Scheide.
Aber trotzdem schöne Feiertage Gruß Peter

24.12.14, 09:29:16

Jaguar-12

(Mitglied)

Hallo, Leute
Es ist nun schon ein Weilchen her das ich mich hier gemeldet habe. Das tägliche Leben erlaubt nicht immer was man will sondern was man muß!
Bei meinem letzten Beitrag habe ich stolz meine neu erworbene Marinedolchscheide vorgestellt und mir wurde einen Tag später per PN mitgeteilt :„ ....sehr schön aber leider eine Kopie aus den 60er Jahren. Begründung: „geprägte Scheidenbänder!“
Meine Reaktion könnt ihr oben nachlesen. Also habe ich erneut die Stecknadel im Heuhaufen gesucht und..... gefunden.
Passend zum Dolch und mit gegossenen Scheidenbändern! Bravo!!! (Siehe Bilder)
Soweit so gut. Ein anderes meiner Hobbys ( Oldtimer) brachte mich in die Provinz Utrecht zum „Haus Doorn“.
Haus Doorn ist ab 1920 das Exil des ehemaligen deutschen Kaisers Wilhelm 2. Bei der Besichtigung seiner Majestäts
„Bleibe“ entdeckte ich eine lebensgroße Dekofigur mit der originalen Marineuniform seiner Majestät. Unschwer an den unterschiedlich langen Ärmeln zu erkennen. Ausgestattet unter anderem mit einem kurzen Marinedolch (ähnlich meinem) in einer Scheide mit „geprägten Scheidenbändern“!
Ich denke wir sind uns hier alle einig das seine Majestät keine Kopie aus den 60er Jahren trug und die Holländer, man mag sie nun mögen oder nicht, Ihm auch keine angehangen haben. Zumal man auch das fehlende Teil des Dolchgehänges nicht ersetzt hat. Es ist also anzunehmen das geprägte oder gegossene Scheidenbänder wahrscheinlich mit dem Hersteller zu tun haben und kein Zeichen einer Kopie sind!
Gruß aus Lippe Peter

24.11.17, 09:48:56
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder