B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

mario

(Gründungsmitglied)

Der Husarensäbel gehörte im 18. Jahrhundert zur Ausrüstung der Husarenregimenter, er wurde durch den Kavallerie-Säbel M 1811, besser als Blücher-Säbel bekannt, abgelöst.


123
12.11.07, 15:50:59

mario

(Gründungsmitglied)

1


123
12.11.07, 15:52:09

mario

(Gründungsmitglied)

Es gibt sicher schönere Säbel, als Mannschaftswaffe ist es mein Favorit. Gut zu sehen das "V" unter der Parierstange, Adler und Potzdam auf der Klinge.
Gruß Mario


123
16.10.08, 23:45:31

mario

(Gründungsmitglied)

1


123
16.10.08, 23:47:01

mario

(Gründungsmitglied)

2


123
16.10.08, 23:49:02

mario

(Gründungsmitglied)

3


123
16.10.08, 23:50:23

limone

(Moderator)

freuen


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
17.10.08, 19:09:33

mario

(Gründungsmitglied)

Wer weiß, vielleicht ein preußischer Offizier.
Gruß Mario



123
17.10.08, 19:19:24

limone

(Moderator)

.


     Fröhlich sein, Gutes tun, und die Spatzen pfeifen lassen...
17.10.08, 19:34:13

mario

(Gründungsmitglied)

Sieht aus, als wenn er so ein Teil in der Hand hält.
Der war wohl Offizier zwinkern .
Gruß Mario


123
17.10.08, 19:47:48
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder