B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

WOTAN

(Mitglied)

Die Offiziere des braunschweigischen Husaren-Regiments Nr. 17 trugen, obwohl sie seit 1885 unter der Regentschaft des preußischen Prinzen Albrecht standen, nicht den Kavallerie-Offizier-Säbel M 52 sondern ein eigenes, nur in Braunschweig geführtes Modell.

Das Gefäß besteht, wie man auf dem Foto sehen kann aus (vergoldetem?) Messing. In dem ist die Chiffre W für Wilhelm, dem letzten braunschweigischen Herzog zu erkennen. Beachten sollte man auch die Ringhalter an der Scheide, die von der in Preußen üblichen Form deutlich abweichen und eher an österreichische erinnern.

Die Unteroffiziere und Mannschaften des Regiments führten, zumindest ab 1885, preußische Blankwaffen (M 52, KD 89). Siehe auch farbige Zeichnung - rechts.

Gruss Herman


11.11.07, 18:11:28

mario

(Administrator)

Hallo Herman,
schön das Du auch hier her gefunden hast.
Ich bin neugierig, kannst Du das volle Programm bringen.
Gl.,Kl., Kb., und Fotos.
Gruß Mario


123
11.11.07, 18:49:26

ulfberth

(Zeugwart)

Als kleine Ergänzung zu diesem seltenen und schönen Säbel nun das Bild eines braunschweigischen Portepee-Unteroffiziers mit dem Kavallerie-Offizier-Interimsäbel.

Vice-Wachtmeister aus dem Braunschweigischen Husaren-Regiment Nr. 17, Braunschweig. Atelier Jos. Raab, Braunschweig.


www.seitengewehr.de
15.11.07, 23:47:09

ulfberth

(Zeugwart)

Und noch einmal der braunschweigische Kavallerie-Offiziersäbel.


www.seitengewehr.de
16.11.07, 00:34:00

WOTAN

(Mitglied)

Zitat von mario:
Hallo Herman,
schön das Du auch hier her gefunden hast.
Ich bin neugierig, kannst Du das volle Programm bringen.


Hallo Mario,

Danke für Deine freundliche Begrüßung.

Leider kann ich nicht mehr das volle Programm bringen, da der Säbel nicht mehr in meinem Besitz ist.

Zum Trost stelle ich noch ein Bild von seinem Pendant ein, beide Säbel gehörten ursprünglich einem Besitzer im HR 17.

Da ich nur eine alte Spiegelreflexkamera mein eigen nenne und ich - wie in diesem Fall - bei einem Scan von Fotos auf meinen Neffe angewiesen bin, dauert die Erfüllung von Bilderwünschen immer etwas länger bei mir.

Gruss Herman

19.11.07, 18:02:10

kürassier

(Moderator)

Ein interessantes Regiment in Hinsicht auf Blankwaffen und auch auf Uniformen.
Hier ein Foto des Offizierssäbels aus dem Braunschweigischen Landesmuseum.
Portepee- Unteroffiziere trugen diesen Säbel nicht.
Ein Offiziersattila aus diesem Museum und ein Manschaftsattila aus meinem Schrank. Offiziersattila der braunschweiger Husaren wurden genau andersrum geknöpft wie die Attilas aller anderen Husarenregimenter.


Sei's trüber Tag, sei's heitrer Sonnenschein,
Ich bin ein Preuße, will ein Preuße sein!
19.11.07, 21:30:51

ulfberth

(Zeugwart)

Zwei Braunschweiger kann ich auch beisteuern: Oberst Ernst August Herzog zu Braunschweig und Lüneburg, K.H.


www.seitengewehr.de
19.11.07, 22:12:08
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder