B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 
Autor Nachricht

Jaguar-12

(Mitglied)

Schwerer Englischer Kavalleriesäbel M1884!

Einschneidige schlichte, leicht gebogene Rückenklinge.
Beidseitige Hohlkehle, auf 2/3 der Länge übergehend in eine zweischneidige Mittelspitze.
( Rückenschneide, Karpfenzungenspitze ) Auf der Innenseite der Fehlschärfe 9/85 eingeschlagen.
Die Klinge ist fast in voller Breite als Angel durchgeführt und von beiden Seiten mit Hartgummigriffschalen durch 5 Nieten belegt.
Massiver Vollkorb mit vier dreieckigen Aussparrungen in Form eines Malteserkreuzes.
Im oberen Teil des Bügels ein Schlitz für den Faustriemen. Auf der Außenseite oberhalb des Klingenrücken Abnahmestempel “ WD “.
Schwere blanke Stahlscheide mit asymmetrischem Schlepper, aufgelötetes Mundstück und zwei gegenüberliegende feste Trageringen.
Maße:
Länge der Klinge: 85 cm.
Länge des Säbels: 98,5 cm.
Breite an Fehlschärfe: 3 cm.
Stärke der Klinge an Fehlsch.: 9mm
Gewicht des Säbels: 1.144 gr.

23.09.08, 19:30:44

Jaguar-12

(Mitglied)

.....und einer muß noch!
Gruß Peter

23.09.08, 19:31:54

Zietenhusar

(Supporter)

Hallo Peter,

eine interessante Waffe, vielen Dank für 's Zeigen.
Zitat von Jaguar-12:
Auf der Innenseite der Fehlschärfe 9/85 eingeschlagen.
Dieser Stempel stellt wahrscheinlich eine re-test-Marke dar (Datumsangabe Sept. 1885).
Zitat von Jaguar-12:
Auf der Außenseite oberhalb des Klingenrücken Abnahmestempel “ WD “.
Über dem "WD" (War Department) befindet sich der "Broad Arrow" ("Breiter Pfeil" = Government-/Regierungs-Marke).

Super Erhaltung, gratuliere!

Gruß,
Thomas

23.09.08, 20:51:10
Gehe zu:
Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder