B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 

Schwerer Hirschfänger, Ende 18. Jahrhundert

original Thema anzeigen

22.09.19, 18:16:03

Jagdsammler

Hallo zusammen,

höchste Zeit einmal wieder einen Hirschfänger vorzustellen!

Schwerer Hirschfänger mit Kreuzgefäß, breiter Rückenklinge und wuchtigem Griff aus Hirschhorn.
Die Gefäßteile und Scheidenbeschläge sind mit einem Kerbdekor verziert.
Das Mundblech der Lacklederscheide hat einen herzförmigen Trageknopf und seitlich eine Öse.
Zudem ist eine Aufnahme für ein Beimesser vorhanden.
Das Beimesser ist sehr einfach gestaltet und es ist fraglich ob es original dazu gehört.
Auf der Klinge befindet sich terzseitig in einer Umrahmung der Spruch: "Ein Jäger hat alle Zeit Verlangen mit wenig Mühe viel zu fangen."
Quartseitig ist ein Hund welcher einen Hirsch hetzt zu sehen.
Wahrscheinlich süddeutsch oder österreichischer Raum.

Gesamtlänge: 667 mm
Klingenlänge: 514 mm
Klingenbreite max.: 37 mm
Klingenstärke max.: 7,5 mm

Grüße vom Jagdsammler
 
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder