B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 

Bajonett zum abgeändertem Podewils-Gewehr

original Thema anzeigen

 
02.10.19, 00:07:30

ulfberth

geändert von: ulfberth - 02.10.19, 00:19:15

Durch die berufliche Tätigkeit der beiden Autoren im späteren Heereswaffenamt hat das Werk natürlich eine Authentizität, die es von anderen Veröffentlichungen unterscheidet.

Wenn man sich z. b. die erste Auflage von 1957 betrachtet, so werden dort bereits die Ganzmetall-Aushilfsseitengewehre der Vorschrift entsprechend bereits korrekt als "Seitengewehr 88/98" bezeichnet.

Gruß

ulfberth

 
 
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder