B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 

Würtembergisches Pionierfaschinenmesser M 1871

original Thema anzeigen

20.09.12, 18:04:22

Kemira

Möchte hier mein Würtembergisches Pionierfaschinenmesser M 1871 vorstellen.
Gesamtlänge in Scheide 600mm
Gesamtlänge FM 585mm
Klingenlänge 457mm
Klingenbreite max 42mm
Hersteller GEBR.WEYERSBERG SOLINGEN
Parierstange gestempelt 19.P.1.249, Würtembergisches Pionier-Nataillon Nr.13 Ulm
Mundblech gestempelt 13.P.3.18. darunter Krone und JH ??
Griffstück gestempelt W
Ortblech gestempelt W und Krone.

Ist der Stempel auf dem Mundblech ein Abnahmestempel ?

Danke und Gruß

Karl-Heinz
20.09.12, 18:55:37

Michael04

Alle Achtung !
Sehr Schön.
Grüße Michael
20.09.12, 19:50:40

olgaulan

Gratulation !!
Prima Stück und eigentlich nicht zu bekommen !!

Grüßle Bernd
20.09.12, 20:25:03

Zietenhusar

Ich staune auch jedesmal auf's Neue. :shock:

Gruß,
Thomas
23.09.12, 17:45:50

Kemira

Lt. "Klaus Lübbe" ist das Pionierfaschinenmesser mit dem rund auslaufenden Klingenhohlschliff die ältere Ausführung.
Wie kann man diese "ältere Ausführung" zeitlich einordnen?
Vielleicht kann mir ein Forummitglied auch weitere Info zu den Stempeln geben.


Danke und Gruß

Karl-Heinz
 
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder