B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 

Säbel Russland 1917 => BEBUT

original Thema anzeigen

08.03.12, 00:21:34

ossfield

Hallo,
ich bin eher durch Zufall an dieses Stück gekommen, eigentlich sammle ich nur Stahlhelme.
Ich würde mich sehr über ein paar Infos über den Säbel/Dolch freuen.

Es ist ein russischer Stempel zu erkennen, eine 1917 und am Griff (oberhalb) lese ich eine 48 oder 43.
Länge mit Griff ca 59cm.

Da ich in den Forenregeln gelesen habe, dass man gleich "das Kind beim Namen nennen soll" - ich sammle keine Säbel, daher möchte ich ihn verkaufen - tauschen wäre mir natürlich viel lieber (suche immer deutsche Stahlhelme 1.-2. WK und KVP-Helme).
Ich bedanke mich schon mal.
08.03.12, 00:22:29

ossfield

....
08.03.12, 10:27:49

Clouseau

Ist nicht mein Gebiet, aber wir dürften hier einen russischen Kinzal/Kindschal der Artillerie und des Trains vor uns haben.
Eingeführt kurz vor dem 1. Weltkrieg, bei dem genauen Jahr bin ich mir nicht sicher, vielleicht 1907?
08.03.12, 23:44:08

Puck

Hallo, links neben dem Herstellerjahr 1917 befindet sich der Herstellerstempel der Slatouster Waffenfabrik.

Gruß, Hans
09.03.12, 06:10:23

Zietenhusar

Das kleine, fast gerade Zeichen rechts neben dem 1917 ist der russische Buchstabe "Г" (G). Der steht für Год (God) und bedeutet "Jahr".

Gruß,
Thomas
02.04.12, 15:28:14

Kubanez

geändert von: ulfberth - 02.04.12, 16:43:34

Es handelt um so genannte BEBUT.
http://de.wikipedia.org/wiki/Bebut
In 1907 eingeführt in Russland zuerst für Polizei (bis 1910); dann 1908-für Maschinengewehrmannschaften und seit 1909 schon massenweise in Artillerie und ab 1910 bei
Pioniermannschaften.
Offiziell in 1917 abgeschafft.


10.04.12, 08:32:56

Kubanez

Hallo!

Bei Verkauf bitte um ungefähre Schätzung (ak@amus.de)
 
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder