B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 

Polizei- Führer-Degen 1936- 45

original Thema anzeigen

08.10.11, 14:32:11

Jaguar-12

geändert von: Zietenhusar - 08.10.11, 18:02:24


Hallo Leute!
Heute möchte ich meinen Polizei- Führerdegen vorstellen. Er hat eine gerade,vernickelte Rückenklinge mit beidseitiger Hohlbahn und einer Mittelspitze. Quardseitig auf der Fehlschärfe das Herstellermonogramm: “HERM. RAHT SOLINGEN”.
Einfaches vernickeltes Bügelgefäß mit nach unten gebogenem Parierstangenende. Gehalten durch einen runden, abgesetzten, gerillten Knauf. Schwarzer, gedrillter Hartholzgriff mit Hoheitsadler in Kupfer. Die einfache Wicklung ist ebenfalls ein Kupferdraht. Quartseitig verläuft eine vernickelte Spange vom Knauf zur eichenlaubverzierten Griffhülse.
Das noch original gebundene Portepee hat die preußischen Farben schwarz, rot, silber. Die geschlossene Quaste hat auch diese Füllung.
Schwarz lackierte Stahlscheide mit oberer Bandverzierung
und verziertem Schlepperbeschlag. Einen beweglichen Tragering und eine feste Trageöse.
Auf dem gesamten Degen und der Scheide befindet sich kein Abnahmestempel!
Ferner konnte ich die dazugehörige Schulter- Tragevorrichtung erwerben.
08.10.11, 14:33:30

Jaguar-12

geändert von: Zietenhusar - 08.10.11, 18:02:55

und weiter gehts!
Gruß aus Lippe Peter
08.10.11, 17:42:09

Asgard

Anzumerken ist noch das dieser Degen noch die Schwärzung der Beschlagsteile aufweist.

Ist der Griff Ebenholz oder Lackiert?

Kann ich ein besseres Bild des Griff haben?

Spätere Degen weisen Abnahmestempel unter der Parierstange auf.

micha
08.10.11, 20:13:31

ulfberth

geändert von: ulfberth - 08.10.11, 20:14:35


Widmung: "meinem lieben Kameraden Serafim freundlichst zugewidmet
Enderlein
16.6.40 Hauptmann d. Res."


09.10.11, 15:20:12

Jaguar-12

Hallo Mischa!
Habe Dir noch ein paar Fotos gemacht. Nach nochmaliger in Augenscheinnahme bin ich der Meinung das es Ebenholz ist und keine Farbe. Die Poren des Holzes sind offen und nicht zulackiert.
Auf der Unterseite der Parierstange sind keine Abnahmestempel.
Gruß Peter
 
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder