B L A N K W A F F E N
DAS FORUM FÜR SAMMLER,
HEERESKUNDLER & INTERESSIERTE
 
 

Unbekannt => Weinberg-Vorderladerpistole

original Thema anzeigen

04.12.08, 02:00:04

Michael04

geändert von: joehau - 27.04.19, 15:13:33

Liebe Gemeinde,

nicht mein Sammelgebiet, wüßte aber gerne was ich da habe.
Stammt aus einem Schober der Eifel.
Kal.45

Versuche mich in der Beschreibung eines Zeichens oberhalb der gravierten
Schwinge oder Feder? Elipse mit mehreren Sternen darin ? Sehr schwach,
darum bekomm ich es nicht aufs Photo.

Versuch den Stempel zeichnerich darzustellen, bitte per PN was
zum monetären Handelswert.


Danke für Eure Bemühungen.
Grüße Michael

04.12.08, 10:23:22

Totenkopfhusar

Eine sogenannte Terzerole oder auch "Weinberg"-Pistole, Mitte, Ende 19. Jahrhundert.

Kannst Du die Marken vielleicht mit einem Bleistift auf ein Stück Papier abpausen?
04.12.08, 11:29:31

corrado26

geändert von: limone - 15.12.08, 18:29:48

Mit der Datierung bin ich nicht einverstanden: Diese Weinberg-Vorderladerpistolen wurden noch in Kaufhauskatalogen der 1930er-Jahre für 1,50RM, in der Doppellaufversion für 3.-RM angeboten. Wie der Name schon sagt, verwendete man diese Knalldinger zum Lärm machen in den Weinbergen um damit die Starenschwärme zu vertreiben. Als Waffen wurden sie in aller Regel nicht benutzt, wenngleich das durchaus möglich gewesen wäre. Der beschriebene Stempel könnte der sattsam bekannte belgische Schwarzpulverstempel "ELG mit Stern im Oval" sein, welcher in dieser Form seit 1813 verwendet wurde.
Gruß
corrado26
 
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder